~
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigung!
Ab sofort gibt es das Gefängnis in den Bergen!
Wetter
8°C - Regen
Tageszeit
Freitagabend - Frühling
Die lebendigsten Themen
Auf den Straßen
Das Alchemielabor
Von tausend runterzählen!
Karasus Hütte
Am rauschenden Fluss
Der Bergpfad
Das Eingangstor
Néko Café
Die Ebenholzschmiede
Die Bibliothek
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Felia Anna Redbone

Nach unten 
AutorNachricht
Felia

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 03.03.15
Alter : 29

BeitragThema: Felia Anna Redbone   Mi 04 März 2015, 11:15






Vorstellung deines Charakters
~



» Persönliches «
Nachname: Redbone
Vorname: Felia Anna
Spitzname: Lia
Geburtstag: 08. August
Alter: 26
Geschlecht: weiblich
Gesinnung: Bi-sexuell
Beziehungsstatus: Single
Rasse: Engel
Beruf: Alchemistin und ist als Heilerin in verschiedenen Teams (Huntern, wie auch Rebellen) tätig.
Allergien: Katzenhaare
» Zeig dich! «
Statur: schlank
Größe: 1.65 m
Gewicht: 53 kg
Augenfarbe: lila-rosa
Haarfarbe: blond
Piercings/Tattoos: keine
Kleidungsstil: In der Woche eher aufreizend, am Wochenende eher brav (ihr persönlicher "Schlabberlook") - sie lächelt am Wochenende etwas mehr, weil sie das Gefühl hat, dass sie dadurch schöner aussieht und nicht ganz so "grässlich"
Besondere Merkmale: Ungewöhnliche Augenfarbe, Haarlänge - reichen ihr bis unter den Hintern, trägt eine seltsamen Duft an sich.




Outfit in der Woche, wenn sie arbeitet - geflochtener Zopf.



Outfit am Wochenende, "Schlabberlook", Haare offen, nur an der Seite geflochten und LÄCHELND!

» Erzähl mal! «
Charaktereigenschaften: freundlich und dennoch sehr direkt, furchtlos, optimistisch - teils sogar naiv, flirtet gerne, fürsorglich, klare Ziele und Vorstellungen, redet gerne und hat manchmal überschwengliche Phasen - sind oft die, in denen sie zuviel geraucht hat, ist sehr von sich überzeugt, wird sauer bei schlechter Bezahlung, sie lächelt an Wochenenden mehr, als in der Woche, was mit ihrem Kleidungsstil zu tun hat - ja, sie ist in der Woche wirklich überzeugt von sich ...
Besondere Fähigkeiten: Top-Heilerin, kann aufgrund ihrer Ausbildung zur Alchemistin aus Kräutern jede erdenkliche Medizin zaubern ... oder auch andere leckere Sachen ...
Stärken: Willensstärke, Heiler- und Alchemistenfähigkeiten, ist eine wahre Freundin, kann gut Leute motivieren und aufbauen, kann aus jeder Situation das Beste oder ihren eigenen Vorteil ziehen, ehrlich sein.
Schwächen: Kämpfen (egal ob mit Waffen oder "Händen"), Katzenhaare, nicht kritikfähig, kann niemanden weinen sehen - wird dann sauer oder schämt sich für die Person und versucht aus der Situation zu gehen, teils zu naiv, Vanilleeis, Hochzeiten.  
Hobbies: Arbeiten, Dorgen herstellen, Drogen konsumieren, lustig drauf sein, lachen, lesen
Lielingsessen: T-Bone-Steak, Fleisch, frische Kräuter, Vanilleeis
Lieblingsgetränk: Milch, irgendwas mit Geschmack.
Interessen: Drogen, Geld, heilen und Medizin herstellen, gutes Aussehen - mehr lächeln, wenn man nicht gut aussieht, Personen beschützen, die jünger sind als sie, Ehrlichkeit, mit ihrer Schwester reden, Pinguine.
Desinteressen: Schwächlinge - sind nach ihrer Meinung Personen, die wirklich gar nichts können, langweilige Personen, die nichts besonderes an sich haben, Katzen, Kämpfen, die Mauer um sie herum.
» Deine Vergangenheit «
Geburtsort: Eines der Königreiche.
Familie: Mutter - Mikasa Redbone, Vater - James Redbone, jüngere Schwester - Ruby Redbone
Geschichte: Felia wurde vor 26 Jahren in einem der Königreiche geboren. Sie ist ein reinrassiger Engel und hat sich auch schon immer für das Heilen interessiert. Sie war stets eine Musterschülerin und ein sehr intelligentes Kind, was dazu führte, dass sie bereits mit zehn Jahren ihre ersten eigenen Medikamente herstellen konnte. Für ihre kleine Schwester empfand sie stets große Liebe, die geboren wurde, als Felia 8 Jahre alt war. Sie hatte nahezu eine perfekte Kindheit - wenn das denn möglich ist.
Während der Exekution befand sie sich mit ihrer Familie im Wald von Seorsum. Sie überlebten den Bombenangriff und begannen sich ein neues Leben in der zerstörten Stadt aufzubauen. Eines nachts jedoch verschwand ihre kleine Schwester. Bis heute konnte sie nicht gefunden werden, doch Felia glaubt daran, dass sie noch lebt. Noch heute spricht sie mit sich selbst, glaubt aber mit Ruby zu sprechen.
Ihre Eltern, gefangen von der Trauer, um ihre kleine Tochter begannen sich vor tiefen Schmerzen mit Medikamenten zu heilen, doch schnell wurde klar, dass seelische Wunden nicht einfach mit Medizin ausgerottet werden können.
Ihre Eltern starben. Felia hatte es gewusst, nahezu erwartet und doch begann sie selbst das gleiche Spiel zu fahren, sie nahm Medikamente, um den seelischen Schmerz zu bekämpfen. Im Gegensatz zu ihren Eltern, nutzte sie jedoch ihre eigenen Fähigkeiten und entwickelte verschiedene Rauschmittel, die ihr das Leid in ihrer Seele austrieben.
Bis heute hat sie den Tod ihrer Eltern nicht verarbeitet und hasst es aus diesem Grund auch, wenn jemand in ihrer Umgebung weint.
Als sie 22 Jahre alt war lernte sie einen Hunter kennen, mit dem sie das eine oder andere sexuelle Vergnügen erlebte. Schnell ließ sie sich fallen und begann den Mann zu lieben und zu vergöttern. Dieser ließ sie jedoch, nach geplanter Hochzeit vor dem Altar stehen und vergnügt sich seitdem mit einem Barmädchen aus der Innenstadt.
Seitdem hat sie sich auch auf Frauen fixiert, bleibt jedoch bei jeder Person nicht länger als eine Nacht, weil sie Sorge hat, sich erneut zu verlieben. Die Drogen treiben ihr aber diese Gedanken schnell aus und lassen sie alles vergessen.
Mit 23 Jahren, fand sie während einer Kräutersuche einen Bergpinguin. Anfangs glaubte sie sie sei einfach zu bekifft und bildete sich den Pinguin ein, aber schnell wurde ihr klar, dass er wirklich einer war. Sie taufte ihn "Piko" und nahm ihn mit zu sich nach Hause. Heute lebt Piko in der Badewanne von Felia. Eigentlich will er das gar nicht, weil er ein Bergpinguin ist und kein Wasser braucht, aber er hat es akzeptiert, solange er regelmäßig Fische bekommt.

Piko:



Er setzt sich Felias Unterwächse gerne auf den Kopf ... warum auch immer.




Nun arbeitet Felia als Alchemistin und arbeitet nebenbei für Hunter oder Rebellengruppen, also in Teams, als Heilerin. Ihr ist es egal, auf welcher Seite sie steht oder nicht steht. Solange der Job gut bezahlt wird, ist sie zufrieden.
Zwar versucht sie von den Drogen wegzukommen, aber sie hat das Gefühl, dass sie dann erst begreift, in welcher Situation sie sich hier in Seorsum, gefangen hinter den Mauern, befindet und durchdreht. So sieht die Welt schöner aus. Sie ist bunt und alle sind freundlich.

» Weitere Informationen «
Inventar: kleiner Beutel mit selbstgedrehten Zigaretten, Kräuterhandbuch
Zweitcharakter: -
Hier her gefunden durch: Internet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Felia Anna Redbone   Mi 04 März 2015, 16:04

Gefällt mir gut. Ein Engel auf Drogen xD ...

Angenommen. Viel Spaß beim posten!

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
 
Felia Anna Redbone
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ich könnte durchdrehen.......
» Anna Maria
» Anna wills jetzt wissen
» [ARMADA] 4.9.2016 St. Anna Charity Turnier in Katzelsdorf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bright Shadows :: Charakter equipment :: Bewerbungen :: Angenommen-
Gehe zu: