~
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigung!
Ab sofort gibt es das Gefängnis in den Bergen!
Wetter
8°C - Regen
Tageszeit
Freitagabend - Frühling
Die lebendigsten Themen
Auf den Straßen
Das Alchemielabor
Von tausend runterzählen!
Karasus Hütte
Am rauschenden Fluss
Der Bergpfad
Das Eingangstor
Néko Café
Die Ebenholzschmiede
Die Bibliothek
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Die Cafeteria

Nach unten 
AutorNachricht
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Die Cafeteria   Sa 04 Jan 2014, 19:54

______________________________________________________________________________




Hier können die Kinder und Jugendlichen ihr Frühstück, Mittag und Abendbrot zu sich nehmen. An sich ist die Cafeteria schick eingerichtet und selbst die Küchenfrauen sind freundlich. Das Essen schmeckt mal mehr, mal weniger, aber ist essbar. An die Tische passen jeweils 6 Personen und in der Ecke stehen zwei Automaten für Getränke und Süßigkeiten.


In der Cafeteria gibt es auch einen Speiseplan.


Mittagessen:




Nachtisch:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
Yuki
Admina
Yuki

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 22
Ort : Cocoon ♥

BeitragThema: Re: Die Cafeteria   Mo 06 Jan 2014, 20:50

Vom Eingangstor

Ich setzte mich an einen leeren Tisch, es war ziemlich voll.
"Was nehm ich denn jetzt?"
Groß war die Auswahl nicht.
Ich ging nach vorne zu der dicken Frau, sie grinste mich an.
>> Was darfs denn sein? <<
>> Ehm ... oh! Sie haben ja heute Onigiri! 3 Stück bitte! <<
Die Frau zögerte nicht und gab mir das Tablett.
Ich setzte mich an den Platz, zog mir die Jacke und den Schal aus und aß.
Irgendwie war es komisch, ich sollte anfangen mir Freunde zu suchen oder so, aber mit den Kindern die sich Momentan in diesem Raum befinden will ich nicht unbedingt was zu tun haben ... spielen mit Yu-Gi-Oh Karten ... nein nein nein!
Ich stöpselte meine Kopfhörer in mein Handy und begann Musik zu hören.
>> Fuwafuwa-Time << singen sie immer wieder.
Ich find das Lied so toll, und deswegen wackelte unbemerkt mein Kopf im Takt der Melodie mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bright-shadows.forumieren.com
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Die Cafeteria   Mo 06 Jan 2014, 22:04

Kommt vom Eingangstor

Lilith schüttelte sich den Schnee von ihrem Mantel und zog ihn dann aus. Den Schal stopfte sie mit roher Gewalt in einen der Ärmel und lief damit direkt zur Theke. Im Gehen schnappte sie sich noch ein Tablett, während sie bereits das Essen ausgemacht hatte.
"ICH WILL DEN FISCH" brüllte sie fast. Die Küchenfrau warf ihr kurz einen fragenden Blick zu, lächelte aber immer noch. Behutsam packte sie ihr den Teller mit einem Fischgericht zu und nickte ihr beim weggehen zu. Lilith hatte jedoch nur den Fisch im Kopf und es war das einzige, was sie jetzt interessierte.
Kaum hatte sie sich jedoch umgedreht und blickte auf, sah sie die vollen Tische.
"Shit" fluchte sie und blieb kurz stehen, um sich zu überlegen wie sie vorgehen sollte. In ihrer Tasche mauzte es hungrig.
Dann bewegte sie sich auf einen beliebigen Tisch zu, an dem noch einige Plätze frei waren. An ihm saß sogar eines der Kinder, die sie kannte.
"Akane-san! Schön sie zu sehen" sagte einer der Jungen fröhlich. Lilith grinste.
"Hey Eric. Freut mich auch dich zu sehen, aber jetzt .... MUSS ICH ESSEN" sagte sie und begann den Fisch hinunterzuschlingen. Behutsam sprang das Kätzchen aus ihrer Tasche auf den Tisch und begann ebenfalls an einem der Fisch zu knabbern. Die Kinder brachen in einem schallenden Gelächter aus.

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
Yuki
Admina
Yuki

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 22
Ort : Cocoon ♥

BeitragThema: Re: Die Cafeteria   Mo 06 Jan 2014, 22:16

Es war nur noch ein Onigiri übrig, ich fragte mich ob der noch reichen würde und ob ich damit für den Rest des Mittags auskommen würde, ich nahm ihn also in beide Hände und dabei wurden meine Wangen rot. Ich freute mich richtig darauf ihn zu verspeisen. Doch als ich eine junge Dame "Fisch" schreien hörte, trotz meiner Kopfhörer, erschrak ich mich so, dass ich mein letztes Stück Onigiri fallen ließ und es auf den Boden landete.
Tränen machten sich bereit als ich ihn auf den Boden sah.
Ich sah förmlich wie er weinte vor schmerzen ... da lag er so völlig zerfallen.
Ich wischte mir die Tränen aus dem Gesicht, doch sie kamen immer wieder.
>> Gaoooo. << grummelte ich leise und rutschte mit dem Stuhl zurück, dabei quietschte es sehr laut
Ich sammelte den ganzen Reis auf und hielt ihn mit beiden Händen ganz Dicht vor meinem Gesicht.
>> Ihr werdet ein ordentliches Begräbnis bekommen meine süßen Reis-Körnchen. <<
Ich weinte immer noch, jedoch ohne Ton. Ich stopfte den Reis in meinen Schal und steckte ihn in meine Tasche.
Später würden sie ordentlich beerdigt werde, das verspreche ich.
>> Gaoo ... << stieß ich wieder von mir und meine Tränen verschwanden langsam, jedoch waren meine Augen rötlich gefärbt. Auf dem Tisch vor mir bildete sich eine dünne Schicht Eis. Es geschah also schon wieder, kaum war ich einmal unglücklich, so bändigt mein Körper ohne das ich es ihn befohlen habe.
"Komm Schon Yuki, du bist ein starkes Mädchen!"
Ich rutschte mit dem Stuhl nach vorne und legte mein Kopf auf den Tisch.
Meine Finger glitten über die Eisschicht die ich erschuf. Es war ganz witzig, wie eine kleine Eislaufbahn.
Mein Finger kreiste die ganze Zeit darauf rum, während ich immer noch traurig wegen meinem Onigiri war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bright-shadows.forumieren.com
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Die Cafeteria   Di 07 Jan 2014, 11:21

Lilith hatte den ganzen Mittag mit den Kindern und dem Kätzchen gespielt. Oder besser gesagt: sie hatten mehr mit dem Essen gespielt.
Natürlich brachte Lilith den Kindern oft eines an Unsinn bei, aber die Kinder liebten sie für ihre Art.
"So, Kids. Ich muss jetzt los. Ich muss noch weiter" sagte sie und stand auf.
"Oh nein! Bleib doch noch" schrien die Kinder und Eric griff nach ihrem Rockzipfel. Lilith grinste fies.
"Nicht doch, nicht doch. Ich kann nicht, ich muss noch arbeiten und lernen wie ich Gifttränke für euch Rotzgören braue" lachte sie und klang fast wie eine Hexe. Die Kinder schrien erneut vor Begeisterung.
Lilith nahm ihr Tablett und nickte ihrem Kätzchen zu, um es in ihre Tasche zurück zu befehlen.
"Kommst du bald wieder, Lily?" Lilith lächelte jetzt aufrichtig und nickte.
"Natürlich! Morgen zum Mittag bin ich wieder hier! Und jetzt auf wiedersehen und passt auf euch auf!" Damit ging sie zurück zur Theke und stellte ihr Tablett auf die anderen benutzten Dinger.
Dann zog sie sich ihren Mantel an und schlang sich den Schal um ihren Hals. Sie blickte noch einmal in die Runde der Cafeteria. Viele Kinder hatten sie verlassen und nur noch wenige saßen auf ihren Plätzen.
Zufrieden lächelte sie und trat wieder nach draußen.

Geht zu Eingangstor des Wohnheims

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
Yuki
Admina
Yuki

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 22
Ort : Cocoon ♥

BeitragThema: Re: Die Cafeteria   Di 07 Jan 2014, 21:47

Es war nun an der Zeit die Beerdigung zu beginnen ...
Als ich bemerkte wie das Mädchen los ging, die mich so erschrocken hatte, starrte ich ihr hinter her.
>> Tzzz. << stieß ich leise von mir, jedoch immer noch mit Tränen im Gesicht und nicht ernst gemeint.
Ich erhob mich und zog mir wieder meine Jacke an.
Mein Schal behielt ich in der Hand, denn da war der ganze Reis drinnen.
Ich ging noch mal zur Theke und holte mir dort einen Spieß mit Dangos.
Ich ging raus und spielte dabei mit den Dangos rum, dabei musste ich anfangen zu grinsen.
>> Daango, Dango, Dango, Dango, Daango, Daikazoku. << fing ich an zu singen.

Geht zum Park um ihren Reis zu begraben.

_________________
"denken" ~ >>sprechen<< ~ handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bright-shadows.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Cafeteria   So 22 Jun 2014, 13:52

Kommt von Zimmer 042

Haru ist immer noch etwas müde, versucht aber nicht ganz so verschlafen auszusehen.
Schritt für Schritt nähert er sich der Theke.
Es ist ziemlich laut und viele Menschen sitzen hier und essen ihr Frühstück.
Haru steht vor der Auswahl an Essen.
"hmmm... Was nehm ich mir nur ?" murmelt er leise vor sich hin.
Er entscheidet sich für ein Brötchen und etwas Marmelade.
Das war das Einzige süße, was er dort fand.
Er setzt sich an einen 6er-tisch und isst allein.
Da Haru sich lange Zeit in seinem Zimmer eingeschlossen hatte, kennt er nicht viele Menschen, obwohl er schon seit einiger Zeit wieder in der Stadt agiert.

Haru beendet nach einiger Zeit sein Frühstück und entschließt sich in der Stadt spazieren zu gehen.

Haru wechselt das Gebiet zu "Die Straßen"
Nach oben Nach unten
Yuki
Admina
Yuki

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 22
Ort : Cocoon ♥

BeitragThema: Re: Die Cafeteria   Mo 30 Jun 2014, 18:07

pp: auf den Dächern

In der Cafeteria war es leer, na klar um diese Zeit schlafen auch die meisten schon, eigentlich sollte ich auch schon längst auf meinem Zimmer sein, aber was soll's.
Ich ging zur Theke, ich staunte das sie noch zu dieser Zeit offen hatte, aber es waren ja auch nur die Reste.
Ich nahm mir ein Stück Schokoladenkuchen und setzte mich an einem Tisch am Fenster, wie immer.
Das Leben hier nervte mich.
Ich nahm die Kuchengabel und stocherte auf dem Kuchen rum.
Mein Magen knurrte und wurde scheinbar verrückt bei dem Anblick wie ich nur auf dem Kuchen rum stocherte, statt ihn zu essen.
Ich war noch kein bisschen müde, ich hatte ja auch genug auf den Dächern geschlafen, das würde zwar wieder mein ganzen Schlafrhythmus durcheinander bringen, aber das war mir natürlich wieder egal.

_________________
"denken" ~ >>sprechen<< ~ handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bright-shadows.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Cafeteria   

Nach oben Nach unten
 
Die Cafeteria
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bright Shadows :: RPG - Bereich :: Wohnheim-
Gehe zu: