~
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigung!
Ab sofort gibt es das Gefängnis in den Bergen!
Wetter
8°C - Regen
Tageszeit
Freitagabend - Frühling
Die lebendigsten Themen
Auf den Straßen
Das Alchemielabor
Von tausend runterzählen!
Karasus Hütte
Am rauschenden Fluss
Der Bergpfad
Das Eingangstor
Néko Café
Die Ebenholzschmiede
Die Bibliothek
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Die Ruinen

Nach unten 
AutorNachricht
Lilith
Co-Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Die Ruinen   So 05 Jan 2014, 09:48

__________________________________________________________________________


Ihr findet ein Gebiet voller Ruinen vor. Alles liegt in Schutt und Asche und niemand hat bisher versucht, dieses Gebiet wiederherzustellen. In manche der alten Ruinen könnt ihr noch hineingehen, aber wer will schon in diese unheimlichen Gefilde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
Kamui

avatar

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Die Ruinen   Mi 08 Jan 2014, 18:01

Kamui kommt von Marktuntergrund - Das schwarze Brett (Missionenvergabe).
Er befindet sich auf der 2. Mission.

Endlich habe ich einen Ausweg aus diesem Labyrinth gefunden. Aber wo bin ich den jetz gelandet?
Sieht ja echt ungemütlich hier aus...fast wie bei den Häuserruinen bei mir in der Nähe.

Ich hole nochmal das Schriftstück raus um sicher zu gehen, wo ich eigentlich hin muss und sich diese Kräuter befinden sollen - Östliche Mauer. Ich war da schon mal, allerdings ist das auch eine gewissen Zeit her.

Hehe, ich weiß genau, dass es jemand gibt der mir weiter helfen kann - Belaram!! Dummerweise hab ich ihn aber nach Hause geschickt. Nun gut eine Möglichkeit habe ich noch. Ich krame in meiner Tasche...ahhh das ist sie doch.
Ich hole eine Schriftrolle raus und einen Pinsel, steche mit meinem Messer eine winzige Wunde in den Finger, grade so viel, dass Blut heraus kommt. Pinsel mit dem Blut und dem Papier kritzle ich zwei Symbole drauf:

起動
Ich lege das Papier auf dem Boden und spreche die Worte: "Inye yal le beleg thôr!" Der Zauber dieser Magie beginnt zu wirken und ein viele Symbole entstehen auf dem Boden, bilden einen Kreis. Ein Lichtstrahl erscheint und plötzlich taucht aus dem Nichts Belaram vor mir auf.

"Wo zum Teufel...??", schaut Belaram verwirrt. Ich war hingegen schon in verbeugender Haltung und die Hände wie bei einem Gebet zusammen. "Tut mir echt Leid, Belaram. Ich weiß du magst es nicht beschworen zu werden, aber ich hab kein Plan, wo ich bin und muss ganz dringend zur östlichen Mauer." Belaram schaut mich ein wenig grimmig an, aber dann wandelt sich das in Gelächter um. Es war so klar, dass er mich auslacht...
"Du bist ganz klar in der Innenstadt. Steig auf, ich fliege dich zur östlichen Mauer. Was wollen wir da eigentlich?", fragt Belaram. Ich antworte ihm: "Wir sind auf der Suche nach einem extrem seltenen Kraut!!" Ich freute mich wie ein kleines Kind, denn ich mag seltene Kräuter. Man kann mit sehr gute Heiltränke oder ähnliches herstellen.

Und so machen wir uns auf, Kamui fliegt mit Belaram zu An der Mauer - Kanalisationseingang.
Sie befinden sich auf der 2. Mission.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dáin

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : aus den Minen

BeitragThema: Re: Die Ruinen   Di 07 Apr 2015, 11:40

Dáin kommt von seiner Wohnung.

Der Zwerg mochte die Ruinen, hier kann man in Erinnerung an die alten Zwergenstädte schwelgen und saß er einfach nur da - unter seinem Regenschirm.

Ach schade. Lange werde ich es hier nicht aushalten.

_________________

Dáin Eisenfuß - Meisterschmied und Bergmann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dáin

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : aus den Minen

BeitragThema: Re: Die Ruinen   Mo 13 Apr 2015, 09:53

Glücklicherweise hatte Dáin eine Nische in den Ruinen gefunden und so konnte er doch die Ruhe in den Ruinen genießen.

"Ach jetzt fühlt man sich gleich wieder richtig befreit im Kopf."

Der Zwerg verließ sein Versteckt und machte sich auf den Weg zur Innenstadt.

Dáin geht zur Ebenholzschmiede.

_________________

Dáin Eisenfuß - Meisterschmied und Bergmann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Ruinen   

Nach oben Nach unten
 
Die Ruinen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bright Shadows :: RPG - Bereich :: Innenstadt-
Gehe zu: