~
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigung!
Ab sofort gibt es das Gefängnis in den Bergen!
Wetter
8°C - Regen
Tageszeit
Freitagabend - Frühling
Die lebendigsten Themen
Auf den Straßen
Das Alchemielabor
Von tausend runterzählen!
Karasus Hütte
Am rauschenden Fluss
Der Bergpfad
Das Eingangstor
Néko Café
Die Ebenholzschmiede
Die Bibliothek
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Das Eingangstor

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Fuma

Fuma

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 01.03.15
Alter : 30
Ort : hinter deinem Rücken

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Mi 04 März 2015, 17:23

Der Elf hat wieder festen Boden unter den Füßen, sein Verlangen die Echse auf zu schlitzen ist schier grenzenlos.

"Wie du es wagen kannst, mich auch nur an zu rühren?? Ein bin ein Hochelf und brauche von niemanden Hilfe. Es gibt nicht mal einen Grund dich am Leben zu lassen.", giftet Fuma Agami an.
Rundherrum schauen alle Leute auf das ungleiche Duo, die Aufmerksamkeit ist ihnen sicher. Die Augen des Schuppenkopfes sind ernst und Fuma erinnert sich an die Mission mit dem Tierwesen. Die Dolchklinge wandert Richtung Agami's Kehle.
"Du sprichst von einem Wesen namens 'Haru', oder? Das klang verlockend. Warum sollten wir gemeinsam arbeiten. Ich arbeite immer allein!"
Fuma scheint interessiert an dem Auftrag.

_________________
Fuma Shiro, Hunter
Mitglied von Hunter-Team 58 mit Aiden - Wasserbändiger + Jolie - Engel


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agami

Agami

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 27.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Mi 04 März 2015, 17:30

Nach dem Agami den Elfen wieder los lässt fängt dieser auch gleich wieder an zu fluchen. Agami grinst ihn nur an. Oh wow du bist ein Hochelf. Nur schade das es Wesen gibt, denen es vollkommen egal ist was du bist. Die Menschen um die beiden sehen sie an und wundern sich. als seine Hand mit dem Dolch gegen Agamies Hals geht wird es ihm zu Bund. Er packt seine und und die Krallen Bohren sich langsam in seine Haut. Wenn du die Hand noch benutzen willst solltest du mal von deinem hohen Ross runterkommen Elf und ja ich spreche von diesen Haru. Du sollst mir helfen, weil es schwer ist solch skrupelosen Wesen wie dich und mich zu finden. Agamies Stimme war laut und streng. Ich rede nicht mit einem Hochelfen sondern mit nem kleinen Kind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuma

Fuma

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 01.03.15
Alter : 30
Ort : hinter deinem Rücken

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Mi 04 März 2015, 18:27

Es reicht, das Maß ist voll. Fuma merkt den langsamen Schmerz im Arm doch das ist egal. Mit der freien Hand zieht er seine Maske vor das Gesicht und greift danach zu einem seiner Schwerter auf dem Rücken.

"Zeit für dich zu sterben, das lass ich mir nicht bieten, du Lederhaut! Niemand beleidigt mich! Scheiß auf 'Haru'."

Das Schwert schwingt auf Agami zu, der sich weg duckt und dabei Fuma wieder loslässt. Dieser wechselt sogleich den Dolch gegen das zweite Schwert und startet einen erneuten Angriff auf den Echsenmann.

_________________
Fuma Shiro, Hunter
Mitglied von Hunter-Team 58 mit Aiden - Wasserbändiger + Jolie - Engel


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agami

Agami

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 27.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Mi 04 März 2015, 18:53

Der bescheuerte Elf greift nun nach seinem Schwert und brüllt Agami an. Danach folgt ein Schwerthieb den Agami gerade so ausweichen konnte. Nun musste er den Elfen los lassen. Dieser bereitete sich schon für den nächsten Angriff vor. Die Menschen um ihnen rennen weg oder gehen ein paar Schritte weg. Nun nahm Agami sein neugeborenes Schwert.

Mit beiden Händen hält er es in der Hand und pariert jeden weiteren Angriff des Elfen.

Du verdammter Nar. Brüllte ihm Agami entgegen und holt zu einem heftigen Schlag aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuma

Fuma

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 01.03.15
Alter : 30
Ort : hinter deinem Rücken

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Mi 04 März 2015, 19:47

Agami scheint geschickt im Schwertkampf, er pariert sämtliche Attacken es Elfs. Dieser lässt kaum Zeit für Atempausen. Die Klingen prallen aufeinander, Funken fliegen und Schweiß läuft.

"Narr!? Der einzige Narr bist du, weil du mich berührt hast."

Die Straße vor dem Wohnheim ist menschenleer, alle sind weg. Genug Platz zum kämpfen. Fuma versucht ein paar schnelle Seitschritte um Agami zu überraschen. Die Kontrahenten scheinen gleich stark zu sein. Das könnte noch Stunden dauern...

_________________
Fuma Shiro, Hunter
Mitglied von Hunter-Team 58 mit Aiden - Wasserbändiger + Jolie - Engel


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agami

Agami

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 27.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Mi 04 März 2015, 20:00

Der Kampf dauert nun eine gute Stunde und beide fingen schon an zu hecheln. Jeder Angriff von dem Elfen wird gekonnt geblockt und niemand kommt zum entscheidenten Schlag. Jeder Block zert an Agamis kräften.

Alle Menschen sind mitlerweile verschwundne und nur noch die beiden kämpfen in der Sonne.

Nach weiteren 10 Minuten gelingt es Agami ihn näher zu kommen.

Hör zu Elf. Es bringt nichts. Keiner von uns wird gewinnen. Eher fallen wir beide vor Erschöpfung um. Wir sollten ein Waffenstillstand schließen. Was hälst du davon ?

Agami schubst den Elfen von sich weg und steckt seine Waffe weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuma

Fuma

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 01.03.15
Alter : 30
Ort : hinter deinem Rücken

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Do 05 März 2015, 20:35

Der Elf denkt nicht daran aufzugeben. Weiter macht er sich kampfbereit, doch langsam wird ihm schwarz vor Augen. Die Erschöpfung steht ihm ins Gesicht geschrieben. Agami kann auch nicht mehr und will einen Deal.

Schwerkeuchend kommen ein paar Worte aus Fuma: "Heute ist dein Glückstag, Schuppenflechte. Das klären wir ein andern Mal. Ich suche jetzt den Lehrer."

Fuma steckt ebenfalls die Schwerter weg und zieht seine Gesichtsmaske wieder nach unten. Als man das gesamte Gesicht des Elfs sieht, verdeutlicht es noch mal, dass kein Fortsetzens des Kampfs möglich ist.

"Du bist gar nicht so schlecht, scheint so als ob du öfters ein Schwert führst. Dieser 'Haru' könnte interessant mit dir werden."

Fuma legt ein Grinsen auf, einen guten Kampf muss man zu schätzen wissen.

"Ich schlitz jetz den Lehrer auf und dann das Tierwesen."

Der Elf macht eine Handbewegung, welche sagt: Folg mir!

Fuma geht in den Wohnbereich - Der lange Flur.
Er befindet sich auf der 6. Rebellenmission.

_________________
Fuma Shiro, Hunter
Mitglied von Hunter-Team 58 mit Aiden - Wasserbändiger + Jolie - Engel


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agami

Agami

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 27.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Do 05 März 2015, 21:08

Der Elf ist doch nicht so dumm wie er handelt. Denkt sich Agami und war sichtlich erleichtert als dieser protzend seine Waffen wegsteckt.

Nun grinst er auch mal. Was Agami erwiedert. Gut gekämpft Elb. Wegen der Sache mit Haru. Ich sollte dir erst mal helfen diesen Lehrer zu finden.

Ohne das der elf Agami zuhörte ging dieser auch schon los. Das wird noch ein sehr langer Tag. Agami seufste und ging ihm hinterher.

Folgt Fuma.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC
Co-Admina
NPC

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   So 15 März 2015, 17:55

_________________________________________________________________________



MASKENEVENT

Am Eingangstor des Wohnheims, haben sich Kinder und Betreuer versammelt, um ihre selbstgebackenen Sachen zu verkaufen. Zudem bieten euch einige Kinder Spiele an, bei denen ihr alte Stofftiere gewinnen könnt.


out: Der NPC ist hier ein Betreuer, der mit seinen Kindern einen Hindernissparcour aufgebaut hat. Absolviert ihr ihn erfolgreich, dann erhaltet ihr 5 Missionspunkte! Jedoch entscheidet nur der Betreuer, ob es erfolgreich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Do 19 März 2015, 18:23

Kommt von der Innenstadt.


Langsam schlenderte Lilith durch das Eingangstor und blieb erstaunt stehen. Überall standen kleine Stände, angefangen von Kuchenbasaren, bis zu kleinen Flohmärkten. Viele der Kinder erkannte sie sofort und diese auch sie.

"Lilith", schrie eines der Kinder und rannte zu ihr. Sein Gesicht war bemalt, was ihn aussehen ließ, wie einen Tiger.
Ihr Herz wurde sofort weich. Sie wusste, warum sie die Arbeit hier immer geliebt hatte, denn die Kinder gaben ihr soviel Herzlichkeit und Wärme.

Obwohl es bereits dunkel war, hatten die Betreuer viele kleine Lichtspender aufgestellt, die den Hof in einen kleinen Sternenhimmel verwandelten.
Lilith trat an einen der Stände heran und unterhielt sich mit einem der Betreuer.

"Lilith, wir haben uns ja schon lange nicht mehr gesehen!" In seiner Stimme schwang kein Vorwurf mit, doch Lilith war es dennoch äußerst unangenehm.

"Tut mir Leid ... seit diesem Anfang war viel passiert. Ich war gesundheitlich angeschlagen und habe versucht meine Fähigkeiten als Heilerin zu verbessern." Reflexartig musste Lilith husten und spürte den bekannten stechenden Schmerz in ihrer Lunge.

Sie bemerkte das Gekreische neben sich und sah einen anderen Stand. Hier hatten Kinder und Betreuer einen Hindernissparcour aufgestellt.
Lilith stellte sich daneben und betrachtete die Kinder, die sich über die Hindernisse warfen.

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
NPC
Co-Admina
NPC

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Do 19 März 2015, 18:26

Einer der Betreuer sieht die junge Frau. Er kennt sie, denn sie hat hier vor nicht allzu langer Zeit gearbeitet. Auch die Kinder scheinen sie zu erkennen und stürmen aufgeregt auf sie zu. Der Betreuer lächelt und schüttelt Lilith die Hand - die Kinder nennnen sie so, deswegen vermutet er, dass das ihr Name ist.

"Lilith, nicht wahr? Möchtest du es einmal probieren?" Er lächelt und zwinkert ihr zu.

Der Parcour ist nicht schwer, schließlich ist er auch für Kinder gemacht worden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Do 19 März 2015, 20:01

Lilith überlegte kurz und sah sich die Kinder an, die geschwind über die Hindernisse sprangen oder sich hindurch schlängelten. Sonderlich schwer sah der Parcour aus, fand sie. Zudem war Lilith schlank und hatte jahrelanges Kamptraining hinter sich. Eine Herausforderung war es nicht.

"Okay, ich probiere es einmal." Sie lächelte und wartete bis die letzten Kinder durch waren.

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
NPC
Co-Admina
NPC

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Do 19 März 2015, 20:07

Der Betreuer nickt und wartet bis alle Kinder fertig sind. Als sie zu ihm und Lilith angelaufen kommen beginnt der Betreuer ihr den Parcour zu erklären.

"Pass auf. Du springst über die ersten drei Hindernisse mit einem Bein, welches darfst du dir selbst aussuchen. Dann legst du dich auf den Bauch und krauchst durch diese Plastikröhre. Du musst dich nicht zwingend auf die Erde legen, aber du musst eben durch die Röhre hindurch. Danach geht es nur noch über den Balken und Schlängellauf. Verstanden?"

Er verschränkte die Arme vor der Brust und nickte zuversichtlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Fr 20 März 2015, 17:51

"Verstanden", sagte Lilith zuversichtlich und machte sich bereit. Sie war sich sicher, dass diese sportliche Aktivität nur positiv für ihre Lunge und ihren Körper sein konnte.

Als der Betreuer in die Hände klatschte, rannte Lilith los. Die Hindernisse übersprang sie mit einem Bein und gekonnter Leichtigkeit. Dennoch musste sie kurz innehalten, als sie das Letzte übersprungen hatte und auf ihre Füße starrte. Ihre Lunge brannte wie Feuer und sie konnte die Verletzungen vor wenigen Monaten spüren. Allerdings konnte sie schlecht hier schon aufgeben, also machte sie weiter.
Sie schmiss sich auf den Bauch und schlüpfte schnell durch die Röhre. Schnell wurde ihr klar, dass diese für Kinder gemacht worden war. Lilith war zwar schlank genug, dennoch war es ungemütlich eng und Lilith hatte das Gefühl hier drinnen keine Luft zu bekommen. Als sie draußen war holte sie tief Luft und spürte die ersten Schweißtropfen auf ihrer Stirn.
Dann lief sie schnell über den Balken, das einfachste Hinderniss, wie sie fand und schlengelte sich noch schnell durch die letzten Hürden hindurch.
Als sie zurück beim Betreuer war war sie erledigt, müde und keuchte wie am Spieß. Sie war nicht einmal mehr annähernd ind Form wie früher ...

Erwartungsvoll sah sie den Betreuer an.

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
NPC
Co-Admina
NPC

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.02.15

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Fr 20 März 2015, 18:22

Der Betreuer klopft Lilith stolz auf die Schulter.

"Gut gemacht, junge Frau. Du hast dir sichtlich Mühe gegeben", sagt der Betreuer lächelnd und die Kinder um sie herum kommen zu ihnen, um Lilith zu umarmen und zu gratulieren.

"Du kannst gerne noch eine Runde wagen, wenn du möchtest", scherzt er doch er sieht selbst, dass Lilith dazu nicht in der Lage ist. Sie ist ziemlich fertig.

Dennoch erhält sie 5 Missionspunkte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Das Eingangstor   Fr 20 März 2015, 22:07

Lilith schüttelte den Kopf und lächelte erschöpft. Sie war immer noch geschockt darüber, wie schwach sie geworden war. Und sie wusste, dass es sie diese Situation mehr beeinflussen würde, als sie erwartete.

"Nein danke, ich glaube ich gehe jetzt besser nach Hause ... aber danke."

Sie umarmte noch einige der Kinder und verabschiedete sich dann von allen. Sie war müde und erschöpft und erst jetzt bemerkte sie, dass ihre Leggins dreckig war.


Geht nach Hause, in ihre Wohnung.

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Eingangstor   

Nach oben Nach unten
 
Das Eingangstor
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Eingangstor

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bright Shadows :: RPG - Bereich :: Wohnheim-
Gehe zu: