~
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigung!
Ab sofort gibt es das Gefängnis in den Bergen!
Wetter
8°C - Regen
Tageszeit
Freitagabend - Frühling
Die lebendigsten Themen
Auf den Straßen
Das Alchemielabor
Von tausend runterzählen!
Karasus Hütte
Am rauschenden Fluss
Der Bergpfad
Das Eingangstor
Néko Café
Die Ebenholzschmiede
Die Bibliothek
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   So 05 Jan 2014, 18:41

Kamui's Haus liegt am Rande der Häuserruinen, mehr am Wald gelegen.

Durch seine Tätigkeit als Jäger konnte es wieder in einen guten Zustand gebracht werden und liegt an einem kleinen Bächlein.


Das Haus verfügt über 2 Etagen und bietet Platz für mehrere Personen.

Die untere Etage hat eine geräumige Küche und Wohnbereich mit Kamin. Die obere Etage hat mehre Zimmer und eine Sauna und Bad.

In der Nähe findet sich noch ein Nest und eine Scheune um sein Jagdgut und Stroh zu lagern. Das Nest dient dem Adler Belaram und ist überdacht und 3 seitig umschlossen inkl. Bodenheizung um ihn vor dem Wetter zu schützen.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   So 05 Jan 2014, 20:29

WUUUUUUUUAAAAAAAAHHHHHHH!!!!

Was für ein Tag...

Verdust öffne ich die Augen und merke...schonwieder Morgen. Ich schau auf die Uhr und sehe...OMG ich hab verschlafen.
Ich springe aus dem Bett, schnell Katzenwäsche, anziehen und runter in die Küche. Frühstück?? Keine Zeit erstmal dafür. Ich geh aus dem Haus und atme die frische Luft ein. Mein Blick fällt wie jeden Morgen auf den Bach, der fast schon zuzufrieren droht, dann auf den Wald, wo die Bäume mit Schnee bedeckt sind und dann auf die Mauer...ja diese scheiss Mauer, meterhoch und unüberwindbar. Was für Gestalten dahinter wohl leben?? Außer den Menschen natürlich... Noch immer verfolgt es mich... Wie sie damahls in die weiße Stadt eingedrungen sind, uns verjagdt haben. Wir die so cleveren und perfekten Elfen. Vor dem Nichts...
Und der Tag...der Bombentag. Ich werde nie vergessen, wie ich meine Mutter verloren habe. Ich dachte nur weg hier, weit weg. Der Wald gibt mir inneren Frieden und lässt mich vergessen.
Mein Bruder, diese blöde arrogante Penner, er zuckte nicht mal als Mutter starb und jetzt ist er ein Star-Hunter.

Hunter...ja auch ich hab mit dem Gedanken gespielt. Jagen betreibe ich jetzt auch, nur aber ein paar Tiere für die Versorgung ein paar Leute. Doch ich werde eines Tages besser sein als er!!!

Wow wie die Zeit vergeht...BELARAM

Er wartet schon auf mich: "Na auch schon ausgeschlafen?"


"Jaja, schon gut", entgegnete ich ihm. Ich gab Belaram was zu frühstücken und ging dann selber essen und einen Morgenkaffee schlürfen. Heut wird aber ein scheiss Tag. Ich muss in die Stadt und will mir ein Handy kaufen...

So schwing ich mich auf Belaram und auf gehts zur Stadt.


Kamui Shiro fliegt zu Das Einkaufszentrum.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Do 09 Jan 2014, 10:40

Kamui kommt vom Wald - Alchemielabor.

Mittlerweile ist es Nacht geworden. Belaram und ich sind sehr müde.

"Gute Nacht.", sprach Belaram noch zu mir und geht in sein Horst.

Auch ich geh nun ins Haus, mach mich noch einen Kräutertee und geh dann nach oben.
Ich lege meine Rüstung ab, putze noch die Zähne und leg mich dann schlafen.

Morgen wartet ein Mensch darauf, die Erfahrung eines Elfs zu bekommen. Das wied ja spannend wie er sich anstellen wird...

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Do 09 Jan 2014, 18:32

Heeehhhhh...

Ich schrecke auf und sitze kerzengrade im Bett. Total verschwitzt habe ich wieder diesen Alptraum gehabt.

Es war besagter Tag. Ich spielte im Hof unseres Hauses mit meinem Bruder. Oh man hatten wir Spaß. Der Ball flog nur so durch die Luft. Mutter hing grad die Wäsche auf und es duftet nach Mittagessen. Die warmen Sonnenstrahlen kitzelten auf der Haut.
Dann wurde es ruhig. Ein Lichtblitz, ein Knall, eine Druckwelle, es flogen Trümmer durch die Gegend und es begann ein Feuerinferno. Wir waren gefangen - in der Hölle. Die Bombe, die alles verändert hat, wurde gezündet.
Ich fiel um, eine Menge Teilen traffen mich, doch nichts schweres, sodass ich noch die Fassung halten konnte. Ich suchte nach meinem Bruder und er auch mich. Unsere ängstlichen Blicke traffen sich und wir wussten - wir hatten Glück. Der nächste Gedanke war Mutter. Nach kurzer Suche fanden wir sie und ihr Anblick war grausam. Ihr Unterleib war zerquetscht und das Feuer ihr nah. Mein Bruder und ich fingen bitterlich da zu weinen, doch sie lächelte uns einfach nur an. Wir sollten sie zurück lassen, mein Bruder erstand das, doch ich nicht. Es dauerte bis er es schaffte mich da weg zu ziehen und wir sahen wie unsere Mutter bei lebendigem Leib verbrannt. Diesen Anblick werde ich nie vergessen...


Ich gehe ins Bad und wasche mir kurz das Gesicht, es wird dauern bis ich wieder einschlafen kann. So gehe ich die Sterne anschauen um mir innerlichen Frieden zu gönnen.

Kamui geht zur Mauer - Häuserruinen.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 18:40

Kamui kommt von An der Mauer - Häuserruinen.

Ich komme zu Hause an und Belaram hat sich schon selbst was zu essen besorgt.

"Auf dich ist wie immer kein Verlass.", begrüsst er mich.

"Ich konnte nicht schlafen und war mal wieder Sterne anschauen.", entgegne ich ihm.

Ich gehe weiter ins Haus und mache mich bereit für die Jagd oder für das Training, je nach dem wie man es sieht. Aus dem Haus raus, setze ich mich auf einen nah gelegenen Wesen und denke noch mal an dieses Mädchen.
Belaram sagt noch, dass er heut keine Zeit für mich hat und seine Adler-Freunde in den Bergen treffen möchte. Soll er doch machen.
Hmmm Hanako also, ich hab sie noch nie vorher gesehn.
Ich kaue auf einem Halm rum und genieße die frühen warmen Sonnenstrahlen, die die Welt langsam aus ihrer eisigen Nacht auftaut.
Wo ist eigentlich dieser Typ? Dieser .... . Der findet den Weg eh nicht.
Sein Name ist Oshino, Meme Oshino.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oshino

Oshino

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 35
Ort : Kamakura

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 19:01

Oshino kommt von " Karasus Hütte "

"tapp-tapp-tapp-tapp-tapp-tapp" ich setzte schnelle und gezielte schritte durch den Wald auf den weg zu Kamui's Haus. Irgendwo hier muss es doch sein ? Ich schaute mich um aber sah nicht viel. Schnurstracks kletterte ich auf einen Baum, doch hier erkannte ich durch die dicht aneinander gereihten Bäume auch nicht viel. Ich verließ mich auf mein Gehör und hörte das plätschern von Wasser. Ich sprang vom Baum und sprintete meinem Gehör nach bis ich an einem Bach ankam. Nicht nur einem Bach sondern auch einem Haus."Das muss es sein!" sagte ich mit stolzer Stimme. ich ging langsam auf das Haus zu und sah wie ein riesiger Vogel (vermutlich ein Adler, aber ich konnte es von unten nicht genau erkennen, da mich die Sonne blendete). Kamui erwähnte doch etwas von einem großem Vogel. Ich ging zur Eingangstür und klopfte 2x an.

*knock, knock

Ich wartete gespannt vor der Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 19:34

Nun sitze ich auf dem Felsen und warte auf....genau den halt. Ich höre wie es raschelt. Wahrscheinlich Belaram, der ja grad los will.
Moment hier stimmt was nicht, hier ist noch jemand!
Noch leicht in Gedanken an diese Kriegerin versunken erhebe ich mich von dem Felsen und beschließe um das Haus herum zu gehen. Im Gehen zücke ich eine Kurzklinge aus dem Schaft. Und na wenn haben wir denn da - der Typ von gestern.

"Ah du hast den Weg zu mir gefunden. Ich grüße dich, scheinst es ja immer noch ernst zu meinen."

Ich stecke das Schwert zurück in die Halterung und bewege mich auf ihn zu. Sein Name ist Oshino, Meme Shino.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oshino

Oshino

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 35
Ort : Kamakura

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 19:41

*!!!* Ich habe mich leicht erschreckt als ich eine bekannte Stimme hinter mir hörte. Oh, Kamui, du bist es sagte ich lächelnd als ich mir mit einer Hand den Kopf kratzte. Ich verneigte mich vor ihm und sprach: " Das ist also dein Heim, ja ? Sehr ruhig hast du es hier. Natürlich habe ich das Training ernst gemeint! Sag mal, der Adler, wie heißt er ? Der Adler war mir schon etwas unheimlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 20:23

Der Typ, wie ist sein Name, scheint echt lernbereit.

"Er heißt Belaram und ist mein treuer Weggefährte, allerdings ist er jetzt eh gleich auf dem Weg zu seinen Artgenossen."

Ich mache eine Handbewegung, die anzeigt, dass ..... öhhhh joar, genau er mir folgen soll. Hinter dem Haus werden wir beginne.

"Zeit mit dem Training zu beginnen. Für den Anfang sollten ein paar simple Bewegungsübungen reichen."

Ich zeige ihm was er zu tun hat, mal sehen wir er sich anstellt und gebe ihm 1 Stunde Zeit.

Ach sein Name...Oshino, Meme Oshino.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oshino

Oshino

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 35
Ort : Kamakura

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 20:42

Ich lief Kamui hinter her, hinters Haus. Ok, ich bin bereit! Sagte ich voller Energie und selbstsicher. Was soll ich tuhen , Kamui? Ich fühle mich topfit durch das gesunde Frühstück bei Karasu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 20:59

Was zur Hölle, hat er grade gepennt??

Mein Augen rollen ein wenig. Ich zeige diesem Typen...man sein Name...nochmal die Bewegungsabläufe.

"Diese sind die Angriffsbewegung und dabei hält du deinen Dolch so. Du musst dich konztrieren den Dolch fest nach vorn zu führen."

Danach Verteidigung.

"So weiter mit der Verteidigungsstellung. So in etwa. Wichtig ist ein sicher Stand und die Beobachtung des Gesamtgeschehens."

Falls er es nochmal vergisst, lernt er ma ein paar Bewegungen kennen, die er nicht überlegt. Dieser Typ regt mich bischen auf.

Ich beschließe ihm mehr Zeit zu geben.

"Du hast 2h zur Übung."

Oshino, sein Name ist Meme Oshino.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oshino

Oshino

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 35
Ort : Kamakura

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 21:04

Ich glaube ich hätte nicht nochmal fragen dürfen. Nagut ich werde machen was er sagt, schließlich bin ich ja auf sein Training angewiesen
Ich versuchte die Übungen so nachzumachen wie er sie mir gezeigt hatte und fragte ihn " so etwa ?" Ob Kamui schlecht drauf ist ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 21:19

Der komische Vogel macht die Übungen sogar so wie ich sie ihm gezeigt habe.
Wow es ist lernfähig...dieser...Öhhh.
Er fragt nochmal komisch nach.

"Ja so ungefähr stell ich mir das vor, achte nur darauf das du deine linke Schulter nicht mit Schützen vernachlässigst."

Ich setze mich auf einen Stein und fange wieder auf dem Halm zu kauen, seine Bewegungen dabei beobachtend. Manchmal starre ich in den Himmel, ein Bild formt sich vor meinen Augen - Hanako?
Wer war sie?
Der...ja genau...der hampelt immer noch rum, allerdings richtig. Nur manchmal greife ich mahnend ein.

............

Seine 2 Stunden Übung sind nun vorbei und er hat sich wacker geschlagen. Innerhalb von wenigen Stunden die Grundbewegungen des Kurzwaffenkampfes zu beherrschen zeugt nicht von ungefähr. Er ist schon nicht dumm, aber ein großer Krieger wird er nicht. Sein Ehrgeiz und Herz machen es möglich.

"Das reicht erstmal, sieht gar nicht schlecht aus. Zeit deine Fähigkeiten zu prüfen und ich kenne einen guten Ort dafür. Kennst du den Marktuntergrund? Dort sollten wir was passendes für dich finden."

Sein Name ist Meme Oshino.

Kamui geht vor Richtung Marktuntergrund - Das schwarze Brett.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)


Zuletzt von Kamui am Fr 10 Jan 2014, 22:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oshino

Oshino

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 35
Ort : Kamakura

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Fr 10 Jan 2014, 21:27

Anfangs hatte ich es noch schwer aber mittlerweile klappt das ganz gut.
ich stecke meinen Dolch weg und zünde mir eine Zigarette an. Ich komme wieder langsam rein ins die Grundregeln. Das Schwarze Brett ? Ja, Klar. Von dort habe ich deinen Namen. Ich folge dir, Sensei ups... Jetzt ist mir wieder das Sensei rausgerutscht ... eigl. ist er ja auch mein Sensei aber er sagte es sei noch nicht soweit ihn so zu nennen.  Was er wohl jetzt vorhat ? Ich werde ihm einfach folgen.

Oshino begibt sich zu "Das Schwarze Brett"

auf den Weg zum Schwarzen Brett frage ich ihn Kamui: "sag mal, kennst du vielleicht den Alchemist Karasu ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Mo 13 Jan 2014, 08:17

Kommt vom Alchemielabor

Schlurfend kam Lilith mit Kamui an seinem Haus an. Sie waren eine ganze Weile gelaufen und nun war es mittlerweile schon Abend.
Während des langen Fußmarsches hatte Mia-Sensei Lilith eine SMS geschrieben und ihr gesagt, das sie danach nach hause gehen könne. Das kam ihr nur gelegen.
Wie lange war sie jetzt schon auf den Beinen? Schon länger als 24 Stunden und es nagte an ihr. Normalerweise hatte sie nicht einmal Probleme damit, aber heute war sie verdammt erschöpft und konnte kaum noch die Augen offen halten.
Hinzu kam, das sie ziemlich deprimiert war. Wieder mal hatte sie es nicht geschafft den Elfen eine wirkliche Hilfe sein zu können. Stattdessen hätte sie fast dafür gesorgt, das jemand gestorben wäre, wegen ihrer Patzerei.
Es nervte sie einfach nur noch und den ganzen Weg hierher hatte sie sich gefragt, ob das Heilen es wert war, solange - und mit all den Fehlschlägen - weiter geübt zu werden.
Schließlich kam sie mit Kamui an seine Haustür und stieß sie auf, nachdem sie sie geöffnet hatte. Vorsichtig und langsam ließ sie ihn auf sein Bett herunter fallen.
Am liebsten hätte sie sich dazugelegt und wäre eingeschlafen. Aber sie wollte bei ihren Katzen sein und nicht bei einem Elfen.
"So, da sind wir. Brauchst du noch etwas?" Auch wenn er noch nicht geantwortet hatte, suchte sie ein Glas und ließ darin Wasser ein. Er musste etwas trinken.
Sie reichte es ihm und blickte dann aus dem Fenster. Es war schon ziemlich dunkel.

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Mo 13 Jan 2014, 18:51

Kamui kommt vom Wald - Alchemielabor.

Noch schwach auf den Beinen bringt mich diese Lilith, der ich wohl mein Leben verdanke, nach Hause. Fein säuberlich legt sie mich und bringt mir noch ein Glas Wasser, wovon ich auch sofort ein Schluck trinke.

"Ich denke nicht. Dankeschön, dass du mich gerettet hast."

Sie sieht sehr fertig aus. Soll ich ihr einen Schlafplatz anbieten? Im Notfall wäre jemand da. Nein, das kann ich nicht von ihr verlangen. Oh nein Belaram! Ob ich sie...

"Das ist noch eine Sache. In der Küche liegt ein Stück Fleisch. Würdest du dieses bitte dem Adler bringen? Falls du die ausruhen möchtest, kannst du auch hier schlafen."

Ich kann mich nicht mehr munter halten und schlafe ein.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
Co-Admina
Lilith

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 23.07.12
Alter : 27
Ort : Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Mo 13 Jan 2014, 19:07

"Das ist noch eine Sache. In der Küche liegt ein Stück Fleisch. Würdest du dieses bitte dem Adler bringen? Falls du die ausruhen möchtest, kannst du auch hier schlafen."
Kamui schlief ein, noch bevor Lilith etwas sagen konnte.
!A-a-a-a-aaaaa-a .... Adl .... A-adler ..." fragte sie panisch. Aber Kamui hörte sie scheinbar nicht mehr und war bereits in einer anderen Welt. Sie schüttelte den Kopf.
Das konnte sie nicht tun! Sie hatte panische Angst vor Vögeln! Wie sollte sie sich einem nähern und dann noch einem Adler, die nicht gerade die kleinsten Vögel waren.
"Ich kann das nicht. Ich kann das nicht. Ich kann das nicht ..." sagte sie leise immer wieder und setzte sich auf einen leeren Stuhl.
Lilith war keines der Wesen, die jemanden liegen ließ und schon gar nicht sich nicht um Kranke kümmerte. Aber sich um einen Vogel zu kümmern war zuviel verlangt. Sie konnte das einfach nicht, denn sie hatte zuviel Angst.
Dann sah sie wieder auf den Elfen. Was sollte sie tun? Er war krank und verletzt und sein Vogel musste wahrscheinlich dringend gefüttert werden.
Also ging Lilith langsam, ganz langsam in die Küche und nahm das dicke Stück Fleisch vom Tisch.
Sie betrachtete es eine Weile, dann nahm sie es und ging damit nach draußen.
Direkt neben dem Haus stand ein Stall. Er war außergewöhnlich groß, aber Lilith dachte sich, das schließlich jeder einen großen Stall habe, es also nichts besonderes wäre.
Als sie allerdings hinein ging begann sie laut und ängstlich zu kreischen.
"KYAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!" Sie bewegte sich zurück zum Haus und blieb dort dann stehen.
Was war das für ein Vogel? Er glich eher einen Flugsaurier, als einem Vogel, wenn man sich seine Größe so ansah. Doch Lilith musste ihm das Fleisch geben.
Also rannte sie zur Scheune und warf gekonnt das Fleisch dort hinein ohne genau hinzusehen, wohin sie zielte. Dann rannte sie zurück zu Kamuis Haus und schrieb ihm einen Zettel.
Kamui, ich hab deinem Vogel das Fleischteil hingeworfen. Ich hoffe das reicht. Falls ich es falsch gemach hab, sorry! Man sieht sich. Lilith
Dann verließ sie leise das Haus. Warf noch einmal einen Blick zu dem riesigen Stall und rannte dann los.

Geht zum Wohnbezirk, Liliths Wohnung

_________________
_______________________________________________________________________________________




miau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://jenjellysblog.wordpress.com/
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Di 14 Jan 2014, 22:41

Ich schlafe tief und fest, der Trank zeigt nun seine ganze Wirkung und ich bin in einem Traum:

Ich laufe durch den Wald und jage einem Wildschwein nach, als urplötzlich - die Dunkelheit - sie kommt direkt vor mir auf. Sie wandert um mich herum und will mich mit seinem diablolischen Blick verschlingen. Der dunkle Kreis um meine Füße schließt sich langsam und überzieht nun meine Schuhe. Sie kriecht langsam die Stiefel weiter hoch und ich merke wie in meinen Beinen ein Taubheitsgefühl entsteht. Weiter über die Beinschienen aus Malachit über die Hosen dringt die Finsternis vor und der Bewegungsspielraum wird immer enger. Ich versuche mich zu befreien und ziehe mein Kurzschwert. Aussichtslos, es wird mir aus der Hand gerissen und von der Schwärze um mich herum eingesogen. Nun versuche ich es mit dem Bogen, aber auch das vergeblich. Die Dunkelheit ist mittlerweile über die Hüfte vorgedrungen und zieht weiter meinen Oberkörper hinauf. Ich will meinen Bogen festhalten, der immer mehr in der Finsternis versinkt bis er nicht mehr zu halten ist. Meine Kraft verlässt mich. Meine Arme sind in die Dunkelheit gefangen. Was passiert hier? Mein Hals, mein Mund und was ist das??
Ein Mann tritt aus der Dunkelheit, ich habe Schwierigkeiten ihn zu erkennen, doch dann:
Komm zu mir. Diese Stimme!! Bruder!! Rette mich. Ich sehe ihn vor mir meinen Bruder Fuma.  Er ist gekommen um mich zu retten, welches Glück. Warum ist da sein Schwert in der Hand. Fuma steht vor mir und er holt mit seinem Schwert aus als ob er mich töten will - Warum?
Komm auf meine Seite oder stirb. Seine Worte dringen in mich ein und nur meine Augen sind noch nicht mit Dunkelheit bedeckt.
Plötzlich werde ich geblendet...ein gleißendes Licht blendet mir die Augen und vor mir und meinem Bruder taucht eine Person auf. Sie ist verschwommen, ich kann kaum noch sehen und sie spricht zu meinem Bruder...weibliche Worte. Diese Person, sie wird deutlicher, eine Frau. Sie hat eine Rüstung an und hebt nun ihr Schwert, ein Schwert mit elfischen Zeichen fast wie mein Bogen, worauf hin mein Bruder in den Schatten verschwindet - Fuma, geh nicht!
Sie dreht sich um und ich bin immer noch geblendet von dem gleißenden Licht, was von ihr ausgeht. Sie ist wunderschön, wer ist sie? "Tol-dan ned ya gail." Ihre Worte sind zu schwer zu verstehen. Ich bin immer noch mit Dunkelheit umschlossen doch spüre ich das Licht, welches von ihr ausgeht und dann küsst sie mich...das reine Licht umströmt mich, die Dunkelheit ist weg.


Ich wache schweißperlengetränkt auf und merke meine Schmerzen wieder.

Meine schwache Stimme erklingt: "Wer bist du?"

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Mi 15 Jan 2014, 19:37

Zum Glück bin ich nochmal eingeschlafen nach diesem komischen Traum. Die Morgensonne scheint in mein Schlafzimmer und langsam werde ich munter, den Schmerz noch spürend.
Es ist eine Qual die Bettdecke wegzulegen und Bein für Bein über die Bettkante zu schupsen.

"Argh...", murmle ich vor mich hin als ich meinen Oberkörper aufrichte.

Unter Schmerzen stehe ich auf und schleppe mich zum Bad, nur duschen. Ich ziehe mir die Sachen aus und schalte die Dusche an. Das Wasser läuft vor sich hin und ich kann nur an diesen Traum denken und an diese Dunkelheit in der ich gefangen war. Es dauert Ewigkeiten um wieder einen klaren Gedanken zu finden.
Es ist Zeit zu arbeiten. Raus hier, ich muss...ahhh dieser Schmerz.
Mühsam schleppe ich mich aus der Dusche, das Anziehen fällt mir ebenso schwer, die Treppe...ein gigantische Last. In der Küche finde ich einen Zettel, er ist von Lilith. Ich stehe so schwer in ihrer Schuld.
Gott sei dank hat sie Belaram gefüttert.
Nun wende ich mich der Haustür zu, schwerfällig öffnet sie sich und langsam geh zu Belaram.

"Guten Morgen, Kamui. Wie geht es dir?", begrüßt mich Belaram.

"Frag lieber nicht..."

"Dann erhol dich lieber. Für Essen hat deine liebe Freundin schon gesorgt. Sie hat mir so viel Essen gegeben, reicht für den ganzen Tag! Eigentlich wollte ich sie ja begrüßen und ein bischen unterhalten, aber sie schrie und lief weg. Hab ich nicht verstanden.", kommentiert Belaram die Nacht.

Mein Antwort ist sehr mager: "Komisch. Dabei ist sehr nett gewesen. Ich muss jetzt jagen gehen und du brauchst gar nicht versuchen dagegen was zu sagen Belaram."

Ich finde meine Rüstungsteile und brauche mehr Zeit als sonst um sie an zu legen. Mit Bogen und Kurzschwert ziehe ich los.

Kamui geht in den Wald - Abseits vom Weg.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   So 09 Feb 2014, 17:27

Kamui kommt von der Innenstadt - Krankenhaus.

Endlich bin angekommen, mittlerweile kenne ich den Weg auch wenn ich mich schlecht in der Stadt orientieren kann. Sofort laufe ich zu Belaram's Behausung.

"BELARAM!!! Wo bist du?", schreie ich, doch der Adler ist nirgends wo zu sehen.

Wo kann er nur stecken? Ich muss ihn finden. Vielleicht liegt er verletzt auf dem Berg?! Nein ich habe eine bessere Idee!

Ich greife in meine Seitentasche und hoffe eine Schriftrolle und einen Pinsel zu finden. Perfekt alles da. Dann steche mit meinem Messer eine winzige Wunde in den Finger, der Pinsel wird mit dem Blut eingeschmiert und dem Papier schreibe ich zwei Symbole drauf:

起動

Ich lege das Papier auf dem Boden und spreche die Worte: "Inye yal le beleg thôr!" Die Beschwörung startet und einige Symbole entstehen zusätzlich auf dem Boden, bilden einen Kreis. Ein Lichtstrahl steigt zum Himmel und sofort taucht aus dem Nichts Belaram auf.

"Belaram, du lebst. So ein Glück.", laufe ich glücklich zu ihm und drücke ihn. Ein paar Kratzer scheint er abbekommen haben und er erzählt wie er einen weiteren kleinen Drachen bekämpfen wollte mit einigen seiner Brüder. Der Erfolg ist allerdings nicht auf ihrer Seite gewesen und sie müssen sich zurückziehen.
Ich holte einige Salben und Verbandsmaterial geholt mit welchen ich Belaram Wunden versorge. Gleich danach legt er sich in sein Unterschlupf - er schien ziemlich erschöpft.
Nun gehe ich ins Haus und mache mir was zu Essen - Zeit für die Couch.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Di 11 Feb 2014, 19:41

Lange halte ich es auf der Couch nicht aus und so steh ich wieder auf um noch einmal mich ins freie zu bewegen. Ständig muss ich an meinen Bruder denken der in meiner Vision aus der Dunkelheit erschien und dann diese Frau...
Meine Gedanken sind total konvus verstreut und ich weiß, dass ich an meinem Lieblingsort Ruhe finde.

Kamui geht zu der Mauer - Die Häuserruinen.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Mo 23 Jun 2014, 17:39

Eine lange Zeit ist seit dem Drachenvorfall vergangen...

Meine Wunden ist vollständig auskuriert und gemeinsam mit meinem Adler Belaram gehe ich jeden Tag auf die Jagd um frischen neue Beute für die Marktstände zu besorgen. Die Jagdhütte geht gut und ich wandle langsam wieder im Licht.
Die Schatten um mich herum sind seit den Drachenangriffen nicht mehr aufgetaucht und auch mein Bruder...er spielt keine Rolle mehr für mich.

Belaram und ich sind die Einzigen, die seit Monaten in unserem Waldstück durch die Gegend ziehen, und so habe ich auch niemanden von den tapfen Krieger am Fuße des Berges wieder gesehen.

Ein neuer Tag, ein neuer Morgen, wie üblich ziehe ich in mich gekehrt los auf meiner üblichen Runde durch den Wald.

Kamui geht in den Wald - Am rauschenden Fluss.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   So 29 Jun 2014, 22:58

Kamui kommt von An der Mauer - südlicher Mauerteil.

Ich gehe ins Haus und mache das Gästebett noch schnell fertig. Dannach geh ich ins Bett.

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dáin

Dáin

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 09.01.14
Ort : aus den Minen

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   So 29 Jun 2014, 23:02

Dáin kommt vom südlichen Mauerteil.

Er folgte Kamui in sein Haus und bekam seinen Schlafplatz zugeordnet. Schnell verabschiedete sich und legte sich in das Gästebett.

_________________

Dáin Eisenfuß - Meisterschmied und Bergmann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamui

Kamui

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : Heme oder im Wald

BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   Mo 28 Jul 2014, 11:41

Die letzten Tage sind sehr interessant verlaufen und die Gespräche mit Dáin dem Meisterschmiede heitern mich auf.
Dieser Zwerg will partout nicht gehen, weil er meine neue Teesorte so furchtbar lecker findet - zum Glück ist er jetz alle und der gute Mann macht sich wieder auf die Suche nach seinem Klienten. Das Schwert ist auch ein gelungenes Stück und ich bot ihm an das Schwert zu nehmen falls er es nicht los wird. So verabschiede ich ihn an der Tür.

Gott sei dank der Tee ist endlich alle. Ich dachte schon, er geht gar nicht mehr und seine "Lebensweisheiten" kann ich schon nicht mehr hören!!

"Na dann Dáin wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Suche und du kannst mich gern wieder besuchen."

_________________


Kamui Shiro, der flinke Adler (Jäger)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen   

Nach oben Nach unten
 
Kamui Shiro's Haus an den Häuserruinen
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» Cocos Haus
» Vorsicht vor Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH als Nikolaus? 29. Januar 2013 18:19 Gesetz zum Verbraucherschutz Maximal 155 Euro für die erste Abmahnung
» BSG: Haus verkaufen braucht ein Hartz IV Empfänger nicht Bundessozialgericht B 14/7b AS 34/06 R 15.04.2008
» Celebs und Lottes Haus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bright Shadows :: RPG - Bereich :: An der Mauer-
Gehe zu: